Strand mit Geigenklang: Cala Violina

4.31/5 (13)

Schöne Strände gibt es in der Maremma wie Sand am Meer. Sollte man sich für einen als den reizvollsten entscheiden müssen, wäre Cala Violina einer der Spitzenkandidaten – zumindest in den Kategorien Naturbelassenheit, Sauberkeit und Romantik. Abstriche gäb’s allein bei der Erreichbarkeit: Die ist nämlich nur zu Fuß, zu Fahrrad oder (klassisch maremmanisch) zu Pferd gewährleistet.

Strand Cala Violina, Maremma, ToskanaDoch die Mühe lohnt sich: Glasklares, tiefblaues Wasser locken und ein extrem feiner Sand. So fein, dass er beim Darüberlaufen Quietschtöne erzeugt, die – wenn man so will – an den Klang einer Geige erinnern. Daher der Name „Violinenbucht“.

Zu Fuß, zu Rad oder zu Pferd durchs Naturschutzgebiet
Die Cala Violina liegt sechs Kilometer südlich von Follonica inmitten des Naturparks „Bandite di Scarlino“. Am bequemsten erreicht man sie, wenn man von Follonica aus die Strada Statale 332 Richtung Süden nimmt und dann rechts auf die Abzweigung „Cala Violina“ achtet. Von dort aus führt eine staubige Straße auf einen großen Parkplatz. Die restlichen zwei Kilometer durch den Pinienwald des Naturschutzgebiets sind dann nur noch mit besagten Transportmitteln möglich.

Oder man biegt vorher schon rechts Richtung „Punto di Scarlino“ ab, fährt am Yachthafen vorbei, passiert den „Cala Felice Beach Club“ und parkt nach ca. 200 Metern am Ende der Straße, wo ein Waldweg beginnt. Der ist zwar doppelt so lang wie der vom Parkplatz aus, dafür hat man von der Anhöhe, auf der man läuft, ein Dauerpanorama auf die Küste.

Die „Cala Violina“ ist von Mai bis September stark von Badegästen frequentiert. In den übrigen Monaten dagegen hat man sie praktisch für sich allein – wenn nicht zum Baden, dann zum Genießen der Natur, Lauschen der Geigen oder Fotos knipsen:

Und hier gibt’s mehr über die schönsten Strände der Südtoskana.

 

0 1 2 3 4 5

0
Markiert mit , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*