Null-Kilomenter-Genuss: Einkaufstipp Campagna Amica

4.44/5 (25)

Das Schöne an der toskanischen Küche ist die (meist) simple Art der Zubereitung: Man muss kein Sternekoch sein, um sich im Ferienhaus etwas Leckeres und Regionaltypisches zuzubereiten. Eigentlich sind die richtigen Zutaten schon die halbe Miete – die sollten natürlich frisch sein, aus der Gegend stammen und am besten noch nachhaltig produziert sein.

So wie die von Campagna Amica. Das knallgelbe Logo ist in Italien längst zum Erkennungszeichen für bewusste Ernährung geworden. Bauern, die für die Agrargenossenschaft Campagna Amica produzieren, haben strenge Auflagen, was die Verwendung von recycelbaren Materialien, korrekte Müllbeseitigung oder umweltschonende Energiegewinnung betrifft.

Campagna Amica, Einkaufstipp für die Toskana

Noch wichtiger: Für alle Erzeugnisse gilt „chilometro zero„. Sie stammen alle aus der Region, haben somit also „null Kilometer“ zurückgelegt, um auf dem Ladentisch zu landen. Umso besser für die Umwelt – und die Konsumenten. Den Unterschied zwischen am Vortag geerntetem Campagna-Amica-Gemüse und dem aus Supermärkten wie Coop oder Conad schmeckt man deutlich. Da wäre nur die Sache mit dem Preis: Die Produkte von Campagna Amica sind nämlich um einiges – günstiger! Das Sortiment umfasst tatsächlich so ziemlich alles, was in der toskanischen Küche Verwendung findet: Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst, Milch, Käse, Olivenöl, Wein, Kräuter sowie Brot- und Teigwaren.

Zu kaufen gibt es die Lebensmittel auf speziellen Campagna-Amica-Wochenmärkten (wo und wann genau die stattfinden, erfährt man hier auf der offiziellen Webiste) und in den Campagna-Amica-Läden. In beiden Fällen einfach auf den gelben Schriftzug achten.

Maremma-Urlaubern empfehlen wir den Campagna-Amica-Laden in der Via Aurelia Nord in Grosseto (Ecke Via della Pace, direkt am Kreisverkehr, Mo-Sa 7-13 und 17-20 Uhr). Hinter dem Ladentisch steht die immer fröhliche Rosella, die auch Brot, Pizzateilchen und exzellente Süßigkeiten selbst backt. Die Auswahl an Gemüse und Obst richtet sich ganz nach der Jahreszeit; dazu gibt es ein buntes Angebot an Wein, Olivenöl (u. a. von OLMA), Nudeln, Mehl, Wurst, Käse und vielen weiteren Spezialitäten. Hier ein paar Eindrücke:

0 1 2 3 4 5

0
Markiert mit , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Null-Kilomenter-Genuss: Einkaufstipp Campagna Amica

  1. Silencer sagt:

    Prima, notiert für den nächsten Besuch. Danke für die Info!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*