Kuckuck und Spider-Man lassen grüßen: Ostern in Italien und der Maremma

Ostereier Italien 2.5/5 (2)

Eier färben, Süßigkeiten suchen, die der Osterhase versteckt hat, Osterbrunnen schmücken – mit all dem haben Italiener herzlich wenig am Hut. In Italien, insbsondere in Maremma, gibt es an „pasqua“ ganz andere Bräuche. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Butteri – die Cowboys der Toskana

Butteri Maremma Alberese 4.89/5 (9)

Ein breitkrempiger Hut, ein langer Ledermantel und ein Lasso, das stets griffbereit am Sattel hängt: Auf den ersten Blick unterscheiden sich die toskanischen „Butteri“ kaum von ihren amerikanischen Kollegen, den Cowboys. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Gute Hexe statt heilige Könige: Festa della Befana

la befana 4.5/5 (2)

Der 6. Januar ist sowohl in Deutschland als auch in Italien der letzte Tag der Weihnachtsferien. Doch während man in Deutschland den Tag als Dreikönigstag kennt, an dem Sternsinger die Häuser segnen, ist er in Italien der Festtag der guten Hexe „Befana“. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Der Tag der roten Unterhose: Silvesterbräuche in Italien

Rote Unterwäsche zu Silvester 5/5 (5)

Fondue und Bleigießen – was in Deutschland zum Silvesterabend gehört wie der Milchschaum zum Cappuccino, kennt in Italien niemand. Dafür gibt es eine ganze Reihe mindestens genauso liebenswürdiger Traditionen, um das neue Jahr zu begrüßen. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5