Jetset-Badeort mit bewegter Geschichte: Talamone

Talamone, Maremma 4.05/5 (22)

Großzügige Sandstrände, an denen man kilometerlang flanieren und dem gleichmäßigen Rauschen der sanft auslaufenden Wogen lauschen kann – die sucht man in Talamone vergebens. Stattdessen spritzt die Gischt geräuschvoll auf, wenn sich die Wellen an den schroffen Felsen brechen, und zerstäubt sich über die wenigen, dicht aneinandergereihten Sonnenliegen, die auf der winzigen Felsterrasse Platz finden. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5