Valentinstag in der Südtoskana: die romantischsten Ausflugstipps

Strand Cala Violina, Maremma, Toskana 4.5/5 (12)

Unsere Empfehlungen für einen romantischen Valentinstag in der Südtoskana: Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Die Stadt der Päpste: Viterbo

Viterbo, Latium, Maremma 5/5 (8)

Die Maremma – das ist nicht nur der südlichste Teil der Toskana, sondern auch der nördlichste Latiums. Und der hat ein paar ebenso schöne Städte zu bieten wie der erstere. Zum Beispiel das nahe dem Bolsena-See gelegene Viterbo. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Lago di Bolsena: schwarze Strände mit blauer Fahne

Capodimonte, Lago di Bolsena 4.97/5 (39)

Bei der Auswahl an Stränden lässt die Maremma kaum Wünsche offen, keine Frage. Dennoch lohnt es sich, zum Baden nicht nur ans Meer zu fahren, sondern auch dem Landesinneren einen Besuch abzustatten. Im Latium-Teil der Maremma, im nördlichsten Eck zwischen der Toskana und Umbrien, liegt der größte Vulkansee Europas, der Lago di Bolsena. Vermutlich entstand er vor etwa 300.000 Jahren, als durch einen gewaltigen Ausbruch sieben Magmakammern in sich zusammenstürzten und der so entstandene 114 km² große Krater sich mit Wasser füllte. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Die Etrusker in der Maremma (5): Die Totenstadt von Cerveteri

Cerveteri, Gräber 5/5 (5)

Die Etrusker pflegten einen ausgeprägten Totenkult, wie viele Nekropolen in der Toskana und Latium beweisen. Wer die Grabstätten von Sovana oder Vulci schon beeindruckend findet, sollte sich unbedingt die Nekropole von Cerveteri ansehen. „Totenstadt“ ist wirklich eine angemessene Beschreibung für das, was sich dem Besucher darbietet. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Die schönsten Monster der Maremma: Der „Parco dei Mostri“

Parco dei Mostri 5/5 (9)

Ein weit aufgerissenes Höllenmaul, das in einen steinernen Speisesaal führt; ein Elefant im Kampf mit einem Soldaten; ein schiefes Haus, in dem man wie betrunken umhertorkelt: Zwischen Bäumen, Büschen und Felsen tut sich ein groteskes Kunstwerk nach dem anderen auf. Wir sind im „Sacro Bosco“, dem „Heiligen Wald“, besser bekannt als der „Parco dei Mostri“ („Park der Ungeheuer“) beim Dorf Bomarzo, im Latium-Teil der Maremma. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Butteri – die Cowboys der Toskana

Butteri Maremma Alberese 4.89/5 (9)

Ein breitkrempiger Hut, ein langer Ledermantel und ein Lasso, das stets griffbereit am Sattel hängt: Auf den ersten Blick unterscheiden sich die toskanischen „Butteri“ kaum von ihren amerikanischen Kollegen, den Cowboys. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Maremma Geheimtipp jetzt mit Veranstaltungskalender

Fanclubs der rioni von Manciano

Wann findet dieses Jahr das Weinfest in Scansano statt? Ist vielleicht gerade ein gutes Konzert, wenn ich in der Toskana bin? Ist im Februar überhaupt was in der Maremma los? Damit ihr euren Maremma-Urlaub besser planen könnt, gibt es jetzt unseren Eventkalender mit Terminen für kommende Veranstaltungen wie Dorffeste, Konzerte oder Ausstellungen. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Die Etrusker in der Maremma (2): Archäologischer Park Vulci

Vulci Decumanus 4.25/5 (8)

Etruskische Geschichte ist in der Maremma allgegewärtig. Doch an kaum einem anderen Ort wird sie so lebendig wie in der ehemaligen Etruskerstadt Vulci. Zu allem Überfluss vermischt sie sich dort auch noch mit römischer und christlicher Kultur. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5