Die Geschichte der Maremma auf drei Stockwerken: Das archäologische Museum von Grosseto

Archäologisches Museum Grosseto 5/5 (2)

Vordergründig betrachtet scheint die Maremma wie zum Bade- und Urlaubsparadies gemacht zu sein. Dass hier Etrusker und Römer um die Herrschaft kämpften und die ganze Gegend einst eine unwirtliche Sumpflandschaft war, erfährt man erst, wenn man ein wenig in die Geschichte der Toskana eintaucht. Eine sehr gute Gelegenheit dafür ist ein Besuch im archäologischen Museum von Grosseto. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5

Vom Urlaubsziel zur Heimat

780 Kilometer mussten überwunden, gefühlt mindestens genauso viele Umzugskisten ausgepackt und noch mehr Hürden der deutschen und italienischen Bürokratie überwunden werden, um da leben zu können, wo der normale Deutsche Urlaub macht: in der Toskana. Und fünf Techniker musste die italienische Telekom verschleißen, um das Unmögliche möglich zu machen: Internet in Roselle. Mehr dazu

0 1 2 3 4 5